Absicherung der Arbeitskraft Teil 3: Transparenz im Irrgarten der Versicherungsbedingungen von schweren Krankheiten
Absicherung der Arbeitskraft Teil 3: Transparenz im Irrgarten der Versicherungsbedingungen von schweren Krankheiten
Leben
Absicherung der Arbeitskraft Teil 3: Transparenz im Irrgarten der Versicherungsbedingungen von schweren Krankheiten
icon 1,75 IDD-Stunden icon 0,00 EUR

Nutzungszeit: noch 99 Tage


Allgemeine Informationen

 Zielgruppe
alle Versicherungsmakler nach § 34 d GewO

 Lernziel

Die Teilnehmer kennen das Vorsorgeinstrument Dread-Disease-Versicherung und objektive Kriterien für die Tarifbewertung. Sie können diese im Beratungsgespräch erläutern.

 Inhalt

  • Bewertung von Dread-Disease-Risiken unter Berücksichtigung der Prävalenz
  • unsinnige Vertragsgestaltungen
  • vergleichende AVB-Bewertung
  • Haftungsfalle Todesfallrisiko
  • Vertrauen als Merkmal in der Tarifgestaltung

 Referent:

Alexander Schrehardt ist Geschäftsführer der Consilium Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung mbH. Nach Abschluss seines Studiums an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Jahr 1984 arbeitete er bei namhaften Versicherungsmaklerunternehmen in den Unternehmensbereichen Personenversicherung und Pensionsmanagement. Die eigene Weiterbildung war dabei für ihn ebenso verpflichtend wie ein Aufbaustudium zum Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH) an der Fachhochschule Koblenz.|

Marco Winkler ist Versicherungskaufmann und seit 1988 im Konzern der VHV Holding/Hannoversche für die Bereiche Komposit, Personalwesen und Wiederanlagemanagement für Endkunden zuständig. Seit 2017 ist er im Bereich der Maklerbetreuung/Key Account tätig.

 Methode: Online-Kurs mit Online-Test

 Dauer: 1,75 Stunden

 IDD-Weiterbildungszeit: 1,75 Stunden