Datenschutz in der Finanzdienstleistungsbranche Teil 2:  interner Datenschutz
Datenschutz in der Finanzdienstleistungsbranche Teil 2:  interner Datenschutz
Management & Recht
Datenschutz in der Finanzdienstleistungsbranche Teil 2: interner Datenschutz
icon 0,75 IDD-Stunden icon 0,00 EUR

Nutzungszeit: noch 311 Tage


Allgemeine Informationen

 Zielgruppe
alle Versicherungsmakler nach § 34d GewO

 Lernziel

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über interne Dokumentationspflichten. So sind sie in der Lage, bereits bestehende Dokumentationen zu verbessern oder vorhandene Datenschutzlücken zu schließen.

 Inhalt

  • Auskunftsrecht
  • Datenschutz Grundbegriffe
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Risikoanalyse und Auftragsdatenverarbeitung
  • technisch organisatorische Maßnahmen
  • Relevanz des internen Datenschutzes
  • Passwörter und Löschkonzepte

 Referent:

Tobias Strübing ist seit fast zwanzig Jahren ausschließlich im Versicherungs- und Versicherungsvertriebsrecht tätig. Er ist seit vielen Jahren Partner in der bekannten Kanzlei Wirth Rechtsanwälte PartGmbB. Diese Kanzlei mit Sitz in Berlin ist hochspezialisiert auf die Rechtsthemen, mit denen Vermittler täglich in Berührung kommen und hat mit acht Rechtsanwälten einen deutlichen Schwerpunkt im Versicherungsrecht.

 Methode: Online-Kurs mit Online-Test

 Dauer: 1 Stunde

 IDD-Weiterbildungszeit: 0,75 Stunden