Datenschutz in der Finanzdienstleistungsbranche Teil 3: externer Datenschutz
Datenschutz in der Finanzdienstleistungsbranche Teil 3: externer Datenschutz
Management & Recht
Datenschutz in der Finanzdienstleistungsbranche Teil 3: externer Datenschutz
icon 0,5 IDD-Stunden icon 0,00 EUR

Nutzungszeit: noch 311 Tage


Allgemeine Informationen

 Zielgruppe
alle Versicherungsmakler nach § 34d GewO

 Lernziel

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Bedeutung des externen Datenschutzes und worauf es dabei zu achten gilt. Sie sind mit diesem Wissen in der Lage, vorhandene Dokumente zu prüfen und ggf. bestehende Prozesse anzupassen.

 Inhalt

  • Auskunftsrecht und Datenschutz Grundbegriffe
  • Datenschutzhinweise und Betroffenenrechte
  • technischer Datenschutz
  • Videoberatung
  • Passwörter und Löschung
  • Kunden- und Behördenkommunikation

 Referent:

Tobias Strübing ist seit fast zwanzig Jahren ausschließlich im Versicherungs- und Versicherungsvertriebsrecht tätig. Er ist seit vielen Jahren Partner in der bekannten Kanzlei Wirth Rechtsanwälte PartGmbB. Diese Kanzlei mit Sitz in Berlin ist hochspezialisiert auf die Rechtsthemen, mit denen Vermittler täglich in Berührung kommen und hat mit acht Rechtsanwälten einen deutlichen Schwerpunkt im Versicherungsrecht.

 Methode: Online-Kurs mit Online-Test

 Dauer: 1 Stunde

 IDD-Weiterbildungszeit: 0,50 Stunden